Kurse Spanisch

Málaga

Málaga

Perfekter Ort zum Spanisch lernen, Urlaub machen und träumen

Unser Kursort in Spanien ist das sonnenverwöhnte Málaga in der Region Andalusien im Süden des Landes direkt am westlichen Teil des schönen Mittelmeers, an der Costa del Sol.

Málaga belegt Platz sechs in der Rangfolge der größten Städte Spaniens (ca. 570.000 Einwohner) und ist eines der belebtesten und beliebtesten Touristenzentren des Landes. In Málaga pulsiert das luxuriöse Urlaubsleben. Das subtropische Klima sorgt ganzjährig für angenehme Temperaturen, und die Küste ist zusätzlich durch Bergketten vor Nordwinden geschützt.

Málaga besitzt einen der größten spanischen Flughäfen, einen Handelshafen und eine Universität und ist in kulinarischer Hinsicht bekannt für Rosinen und Wein (Muskateller).
 
Málaga ist die Drehscheibe des spanischen Südens. Man trifft sich auf dem schönsten Platz, dem  Plaza de la Merced, mit seinen alten Pavillons und altehrwürdigen Häusern. Im Museo Picasso begibt man sich auf die Spuren von Pablo Picasso und seinem umfangreichen Schaffen und ruht sich anschließend im Museumscafé aus. Gut essen lässt es sich im Szenerestaurant El Campanario de Ignacio bei gewagten Kompositionen aus traditionellen Zutaten. Vor allem bei Málagas Jugend beliebt ist der Strand von La Malagueta. Insgesamt verfügt die Stadt in seinem Stadtgebiet über 15 Strände.

In einem der schönsten tropischen Parks in Spanien, dem Botanisch-Historischen Garten in La Concepción, kann man Riesenficusse, die höchsten Palmen, Kletterpflanzen und blaue Seerosen bestaunen.

In Málagas Hinterland kann man spanische Ursprünglichkeit entdecken. Zum Beispiel in den Bergorten bei Oliven, Käse und honigfarbenem Wein.

Sport- und Aktivitätenbegeisterte kommen an der Costa del Sol voll auf ihre Kosten: Die abwechslungsreiche Landschaft vom Meer bis zum Berggipfel erlaubt eine ungewöhnliche Vielfalt. Von Golf, Wassersport, Mountainbiking, Reiten, Tennis über Wintersport und Jeepsafaris im Hinterland mit den Bergwelten des Naturparks Sierra de las Nieves als Ziel – Wünsche bleiben im sonnigen Südspanien nicht offen.

Eine traumhafte Destination für eine Sprachreise!

Sprachunterricht

Sprachunterricht

Die große Chance einer Sprachreise besteht darin, dass die Sprachschüler von Muttersprachlern direkt in der entsprechenden Umgebung unterrichtet werden.

Die wöchentlichen Übungen umfassen die Bereiche Hörverstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben sowie die spanische Grammatik, Vokabeln und die richtige Aussprache. Der individuelle Fortschritt der Sprachschüler wird regelmäßig überprüft. Alle Dozenten bieten ein Höchstmaß an Betreuung und Aufmerksamkeit, um die Ziele der Sprachschüler zu erreichen.

Unsere Partnersprachschule in Málaga ist das berühmte ‚Malaca Instituto‘. Das Institut ist eine der führenden Sprachschulen Europas. Es liegt in einem ruhigen Wohngebiet 10 Gehminuten vom Strand und 15 Busminuten von Málagas Stadtzentrum entfernt. Sprachschule 'Malaca Instituto'


Der Sprachunterricht findet werktags (Mo.-Fr.) statt. Der speziell auf die Bedürfnisse von ‚Spanisch als Fremdsprache‘-Lernenden abgestimmte Unterricht wird immer von muttersprachlichen, qualifizierten Lehrkräften erteilt.

Sprachschule 'La Brisa' Die Anzahl der Unterrichtsstunden variiert je nach gewählter Kursvariante zwischen 20 und 30 Stunden pro Woche (à 50 Min.). Der Sprachkurs verläuft einsprachig und ist tragende Säule des Konzeptes. Das Leben und Lernen in einer Gastfamilie sind ergänzend wichtige Bestandteile, die unbedingt zum Gelingen der Sprachreise beitragen, weshalb wir diese Unterbringungsoption empfehlen.

Mittels eines schriftlichen Einstufungstests am ersten Schultag werden Sie einer Ihren sprachlichen Fähigkeiten angemessenen Kleingruppe mit maximal 12 Sprachschülern pro Lehrer zugeteilt. Entsprechend des Kenntnisstandes kann dann mit der Arbeit begonnen werden. Die Levels reichen vom absoluten Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

Ein individuelles Abschlusszertifikat, aus dem die Kursart und Ihr Lernerfolg hervorgehen, ist am Ende des Kurses eine verdiente Bestätigung für die geleistete Arbeit.

Wohnoption Gastfamilie

Wohnoption Gastfamilie

Das Wohnen und Leben bei einer Gastfamilie ist ein ganz zentraler, wichtiger Bestandteil unserer Sprachreisen. Aus diesem Grund empfehlen wir diese Unterbringungsart.

Ob nun beim ersten Orientieren in der noch ungewohnten Umgebung, beim Abendessen oder beim gemeinsamen Fernsehen – die Familienmitglieder stehen ihren Gästen mit Rat und Tat zur Seite und klären Sie gerne über landestypische Verhaltensweisen auf. Rücksicht auf kulturelle Unterschiedlichkeiten zu nehmen, ist hierbei ein entscheidender Faktor.

Gerade das Kennenlernen anderer Umgangsformen und Gewohnheiten, der Körpersprache und DOs und DON‘Ts einer (noch) fremden Gesellschaft machen den langfristigen Erfolg unserer Sprachreisen aus. Fremdsprachige Kommunikation soll hier gelebt werden und sich nicht nur auf das Lernen von Vokabeln und Grammatik beschränken.

Wenn Sie sich für die Unterkunftsvariante Gastfamilie entscheiden, wohnen Sie als einziger deutschsprachiger Gast in Ihrer Gastfamilie und können somit vollständig in die Sprache und Kultur des Gastlandes eintauchen. Als Verpflegungsart ist bei der Unterkunft in einer Gastfamilie Halbpension (Frühstück und warmes Abendessen) inbegriffen, außer beim speziellen 'Sommerkurs Spanisch für Schüler', bei dem Vollpension Standard ist. 

Die Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt. Nicht immer handelt es sich dabei um traditionelle Familien mit Kindern. Auch alleinstehende Frauen mit oder ohne Kind, ältere Leute, junge Familien oder Lebensgemeinschaften mit oder ohne Kinder werden als Gastfamilie bezeichnet.

Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind, können Sie alternativ auch in einem Studentenappartement gemeinsam mit anderen internationalen Teilnehmern wohnen. Hierbei verpflegen Sie sich selbst.

Zur optimalen Einteilung und Vorbereitung besonders der Familien benötigen wir bei Ihrer Buchung unbedingt auch medizinische Informationen (z. B. Diabetes, Allergien gegen Haustiere, usw.). Auch andere wichtige Informationen wie zum Beispiel Essgewohnheiten (z. B. Vegetarier etc.) sowie spezielle Unterbringungswünsche sollten unbedingt angegeben werden.

Freizeit, Sport & Kultur

Freizeit, Sport & Kultur

Unsere Individualsprachreisen zeichnen sich durch ein höheres Maß an Selbstorganisation und Eigeninitiative aus. Dies gilt auch für die Freizeitgestaltung.

Hier können Sie sich je nach individuellen Interessen Ihr Lieblingsprogramm selbst zusammenstellen. Unsere Partnersprachschulen unterstützen Sie aber dabei mit unterschiedlichsten Angeboten.

Kulturell sind Sevillana-Tanzkurse (eine bekannte Form des Flamenco), Flamenco-Shows, Weinproben und Ausflüge z. B. nach Granada, Sevilla, Córdoba oder Marokko im Angebot. Als soziale Aktivitäten können sich die Sprachschüler Partys oder Tapas Bar-Besuchen anschließen. Von Zeit zu Zeit werden auch Sportaktivitäten am Strand oder in einem Sportzentrum organisiert. Generell bieten die Schulen aber Informationen zu allen möglichen Sportarten, die man in und um Málaga betreiben kann (z. B. tauchen, golfen, Tennis etc.).

Die Preise jeder Aktivität können im Programmheft eingesehen werden, das jeder Sprachschüler an seinem ersten Kurstag erhält. Bei den Sommerkursen sowie dem 50+-Kurs ist ein umfangreiches Aktivitäten- und Ausflugsprogramm bereits im Preis enthalten.

Wer sich alleine auf den Weg macht, für den ist eine Stadtrundfahrt mit dem Sightseeingbus zu empfehlen, wobei ein Großteil von Málagas Sehenswürdigkeiten angesteuert wird. Dabei sind u. a. Kathedrale, Castillo de Gibralfaro, Plaza de la Merced und Alcazaba.

An- und Abreise

An- und Abreise

Unsere Individualsprachreisen sind ganzjährig buchbar.

Die An- und Abreise nach Málaga erfolgt individuell an den Wochenenden. Anreisetag ist Sonntag, Abreisetag Samstag. Die Sprachkurse beginnen montags.

Verbindungen
Fliegen ist meistens die günstigste und auf jeden Fall komfortabelste Reisemöglichkeit nach Málaga. Die Stadt besitzt einen der größten spanischen Flughäfen. Von Deutschland aus gibt es viele Direktverbindungen zum Málaga Airport:

Ryanair fliegt von Frankfurt/Hahn, Berlin-Schönefeld, Memmingen/Allgäu, Bremen und Düsseldorf/Weeze

EasyJet fliegt von Berlin-Schönefeld

Air Berlin fliegt von Bremen, Köln, Nürnberg, Berlin-Tegel, Düsseldorf International, München, Frankfurt am Main, Stuttgart, Hamburg International, Münster Osnabrück, Hannover, Dortmund, Baden-Baden, Saarbrücken, Erfurt, Paderborn, Dresden, Leipzig und Westerland Sylt

TUIfly fliegt von Köln und Stuttgart

Germanwings fliegt von Stuttgart

Condor und Lufthansa fliegen von München und Frankfurt am Main

 Guter Link für die Flugsuche: www.skyscanner.de

 Vom Flughafen in Málaga gelangt man am besten per Taxi zur Gastfamilie.

Spanien

Spanien

Spanisch, die immer mehr zur zweitwichtigsten Fremdsprache der Welt avancierende Sprache in Málaga / Spanien lernen – Sonne, Strand und mehr

Spanisch lernen und Urlaub machen – in Spanien können Sie beides perfekt vereinen. Bekannt durch jede Menge Sonnenschein, tolle Strände, Flamenco-Musik, Stierkämpfe, Paella und Sangria hat dieses heißblütige, impulsive Land im Südwesten Europas noch viel mehr zu bieten. Auf den Besucher warten eine großartige Kultur, grandiose Landschaften und monumentale Städte.

Spanien mit der Hauptstadt Madrid ist ein Land von großer landschaftlicher und geographischer Vielfalt. Die Küsten zum Beispiel weisen sehr verschiedene Formen auf, da sie zu unterschiedlichen Klimaräumen und Meeren gehören.

Neben dem Sonnen- und Strandtourismus nimmt der Kulturtourismus in Spanien einen immer größeren Stellenwert ein. Kein Wunder, ist Spanien doch eines der Länder mit dem reichhaltigsten Kulturerbe. Sowohl Anzahl als auch Qualität der Museen, Denkmäler, Feste und Traditionen sowie Ausstellungen und Kulturveranstaltungen sind beindruckend – die spanische Kultur ist äußerst reichhaltig und umfasst alle Ausdrucksformen. Und schätzte man den Bestand an bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Land, käme man auf über 20.000!

Die kulturelle Vielfalt Spaniens überträgt sich auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Die farbenprächtigen Feste und Feiern des Landes sind von Nord nach Süd so unterschiedlich wie das Land selbst. Es gibt aber auch gemeinsame Feste, die im ganzen Land gefeiert werden. So zelebrieren die Menschen zum Beispiel das neue Jahr, indem sie die traditionellen Glockenschläge auf der Puerta del Sol in Madrid verfolgen und mit jedem Schlag eine Weintraube essen. Zu den bedeutendsten traditionellen Feierlichkeiten zählt jedoch in ganz Spanien die Karwoche, die Ende März oder Anfang April gefeiert wird und wegen ihrer farbenfrohen und von der Bevölkerung tief empfundenen Prozessionen beeindruckend ist.

Die Spanier zeichnen sich durch eine gelassene Mentalität und feuriges Temperament aus, ihre Lebensfreude ist geprägt durch herzliche Gastfreundschaft und Offenheit. Überall lebt man, um zu arbeiten – nur in Spanien, da arbeitet man, um zu leben!

Unser Kursort in Spanien ist das sonnenverwöhnte Málaga in der Region Andalusien im Süden des Landes direkt am westlichen Teil des schönen Mittelmeers, an der Costa del Sol. Es belegt Platz sechs in der Rangfolge der größten Städte Spaniens (ca. 570.000 Einwohner) und ist eines der belebtesten und beliebtesten Touristenzentren Spaniens. In Málaga pulsiert das luxuriöse Urlaubsleben. Das subtropische Klima sorgt ganzjährig für angenehme Temperaturen und die Küste ist zusätzlich durch Bergketten vor Nordwinden geschützt.

Wichtige Reiseinformationen

Wichtige Reiseinformationen

Einreise
Alle deutschen und anderen EU-Staatsbürger benötigen zur Einreise lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. 

Klima
Die Costa del Sol ist ein Ganzjahresziel mit mediterranem Klima inklusive viel Sonne. Auch im Winter sind die Temperaturen meist angenehm warm. Hauptsaison ist von Ende April bis Mitte Oktober. Die Sommer sind trocken und heiß, mitunter steigen die Temperaturen an manchen Tagen auf über 40 Grad. Da die Luftfeuchtigkeit aber sehr gering ist, wird es in der Regel nicht stickig oder schwül.

Im April, Mai und Oktober kann es in Málaga zu vereinzelten Niederschlägen kommen, im Winter häufig zu längeren Regenperioden. Im Hinterland kann es im Winter recht kalt werden.

Netzspannung
Die Netzspannung beträgt 230 V, 50 Hertz. Ein Adapter für elektrische Geräte wird nicht benötigt.

Ärztliche Versorgung
Es besteht in Spanien für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf Behandlung - soweit dringend erforderlich – bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) bzw. Ersatzbescheinigung (beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse) vorzulegen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Weitere Einzelheiten enthält die Internetseite der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung-Ausland unter der Rubrik ‚Urlaub im Ausland‘.

Ansonsten erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse Auskünfte über die aktuellen Regelungen.

Quelle: Auswärtiges Amt

Intensiv-Sprachkurs Spanisch 16+ (26 Std. / Woche)

Dieser Kurs ist eine intensivere Variante des Basiskurs Spanisch 20. Der Schwerpunkt liegt hier noch mehr auf dem Sprechen.

Sie erweitern Ihre allgemeinen Spanischkenntnisse oder können die spanische Sprache von Grund auf neu erlernen. Alle vier Hauptbereiche der Sprache - das Sprechen, Lesen, Schreiben und das Hörverständnis - sind Kursinhalt.

Minimales Alter: 16
Wochenstunden Unterricht: 26
Stundendauer in Minuten: 50
Gruppengröße: max. 10
Unterricht Vormittags: Unterricht entweder 08.30-12.30 Uhr
Unterricht Nachmittags: oder 16:00-20:00 Uhr
Anmeldegebühren:82,00 €
Kursbeginn:
Dauer:
Kursende:
Unterkunft:
Zusatzoptionen:
Preis Gesamt:
Angaben zum Kurs
Persönliche Angaben
Angaben zum Erziehungsberechtigten
Im Notfall zu informieren
Weitere Informationen